Need for Speed: Payback im Test — «Es tut in der Seele weh»


Скачать без регистрации !

                  Скачать файл без регистрации !

Need for Speed: Payback jetzt holen bei Amazon unter

Open World, Blockbuster-Missionen, Autos mit Rollenspiel-Charakter und viel Abwechslung — klingt nach einem tollen Rennspiel? Doch mit Need for Speed: Payback können uns Publisher EA und Entwickler Ghost nicht überzeugen.
GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge erklärt im Video, warum das 2017er Need for Speed zwar unter dem Strich immer noch ein gutes Rennspiel ist, ihn aber dennoch maßlos enttäuscht hat. Einfach, weil es so viel besser hätte werden können und sein Potential geradezu fahrlässig verschleudert.. Dabei geht es natürlich auch um den Echtgeld-Shop, das Upgradesystem und die Mikrotransaktionen. Aber die Kauf-Optionen sind längst nicht das einzige Problem in Need for Speed: Payback.
Im Video besprechen wir deshalb die vielen Schwächen aber auch die Stärken des Rennspiels, denn Payback hat durchaus auch viel zu bieten und Heiko erklärt, warum der Arcade-Racer trotz seiner Probleme viel Spaß macht. Dazu gibt es Gameplay-Szenen aus der Open World mit Stadtrennen, Drift-Events in Canyons, Drag-Races bei Nacht und Blockbuster-Missionen, die die Story im Stil von The Fast and the Furious inszenieren.
Mehr dazu: GamePro-Test zu Need for Speed: Payback

Need for Speed: Payback (Xbox One) auf GamePro.de:

Need for Speed: Payback (PC) auf GameStar.de:

Need for Speed: Payback (PS4) auf GamePro.de:

GameStar auf Facebook:
GameStar bei Twitter:

IGROVIDOS.RU – Видео обзоры и статьи о лучших онлайн, одиночных, мобильных и флеш играх. У нас вы сможете найти все самое интересное и самое полезное.  Видео обзоры от лучших блогеров,  статьи на разные темы, от прохождения, до описания  игр.

НАША ГРУППА ВК: https://vk.com/ — ставь Лайки !!! Подписывайся !!!

Читайте также:

комментариев 86

  1. Lukas Haro:

    Cooles und interessantes Video

  2. VentorProductions:

    1:27 vom Design stark orientiert an NFSMW. Gefällt mir aber!

  3. astbrot1:

    Ich muss erlich sagen das ich finde das die Qualität eurer Spieletestvideos immer weiter abnimmt und das finde ich schade. Damit meine ich nicht das ich es doof finde das ihr das Spiel zu schlecht oder zu gut macht sondern euren Test an sich.
    Warum ein Fragen und Antwort Format, ein Spieletest sollte ein Bericht und kein Gespräch sein, ist doch in der schriftlichen Form auch so.
    Warum keine Kategorien wie früher durch die ein toller roter Faden gegeben war.
    Warum geht ihr nicht auf einen Vergleich mit dem Vorgänger ein.
    Warum geht ihr nicht inhaltlich auf das optische Tuning ein, welches für viele NFS Spieler wahrscheinlich einer der wichtigsten Punkte ist.
    Warum wird nicht auf den Onlinemodus eingegangen (gibt es einen?)
    Früher waren eure Videos deutlich besser strukturiert und meiner Meinung nach sowohl informativer als auch qualitativ hochwertiger.

    • DakkerGamingDE:

      es steht im Test. Er redet da drüber was in Stört. meist kommt so was vor dem eigl. Test Video. Heute braucht es auch keine Tests Videos mehr die sind zur Unterhaltung da mehr nicht. Den entweder ist man gehypt und kauft das game so oder so oder man wartet auf dem Sale.

    • DakkerGamingDE:

      Wo steht das TEST ?

    • Patrick LEE:

      @leFábyii: Sorry. Ich habe mich auf GT SPORT wirklich gefreut (es sogar in der Deluxe Edition) vorbestellt. Und so weh es mir selbst tut, haben sie es wirklich vermasselt. Da wären zum einen die Fahrprüfungen, die uns jetzt als Karriere verkauft werden. Zum anderen die Tuning-Möglichkeiten, die so gut wie vollständig aus dem Spiel genommen wurden (Und nein, Autos in 3 Stufen mit Meilen aufzuwerten ist für mich kein Tuning!). Zum anderen teilweise technische Probleme (wie kann es sein, dass der Spielstand bei fehlender Internetverbindung nicht gespeichert wird?). Es gibt noch einiges mehr. Ich hoffe GT7 wird wieder das, was die GT-Teile früher einmal waren. Spitzenklasse. Aber zum jetzigen Zeitpunkt macht mir NFS PAYBACK (und einige andere Rennspiele) mehr Spaß. Das ist nunmal Fakt.

    • · leFábyii ·:

      Patrick LEE Man ich hab deinen Kommentar echt gefeiert bis du mit GT Sport kamst. xD

    • · leFábyii ·:

      Itz Ray Es ist konstruktive Kritik, keine Verurteilung. Mehr gibt es hier nicht zusagen.

  4. iDC-AER0_FX:

    warum wird das spiel mit forza horizon verglichen? euer ernst? zieht andere vergleiche ran, die schlussfolgerungen passen nicht. ihr vergleicht äpfel mit birnen. anstatt die spiele zu vergleichen hätte man — wie das ALTF4-Games gerne macht- auf einzelne Punkte eingehen können.

    • Andyw1228:

      Patrick LEE Sorry, auf dem Handy ist es etwas unübersichtlich wem man antwortet- ich meinte jemand anderes.

    • Patrick LEE:

      @Kevin die Seegurke: Nur supertolle Grafik ist kein Garant für Spielspaß. Jeder kann seine Meinung haben, aber eine Behauptung aufzustellen, ohne sie irgendwie begründen zu können, ist schon etwas armselig. Wenn dir das Spiel zu schlecht ist, spiele es nicht, aber lasse anderen ihren Spaß daran. Ich habe beide Spiele (NFS PAYBACK und FORZA HORIZON 3) gespielt. Und mir ist es völlig Wurst, was andere denken, wenn ICH spiele.

    • Andyw1228:

      Patrick LEE ich finde man kann Payback und Horizon 3 sehr gut vergleichen, nicht nur dass es beides Arcade Racer sind, sondern Open World mit Tuning , versteckten Schrottkisten und Geschichte. Die Story scheint bei Payback besser inszeniert zu sein, weil sie bei Horizon total nebensächlich ist und trotzdem scheint Horizon 3 viel mehr Leuten Spaß zu machen. Das mit den Schrottkisten ist schlecht von Horizon geklaut (dort bekommt man ein Info, wo das Teil ungefähr ist und kann dann mit Drohne suchen) und Horizon hat es von The Crew geklaut, wo es mMn sehr gut integriert war. Man musste zwar auch mehrere Teile pro Auto finden, aber es gibt visuelle und auditive Hinweise diese zu finden.
      Technisch hatte Horizon 3 sehr viele Probleme auf PC und trotzdem konnte es seinen Ruf retten und sieht erstklassig aus.
      Hat EA nicht einen technischen Vorsprung durch die BF Engine ? Haben sie mMn überhaupt nicht genutzt. Nicht nur, dass die Umgebung steril aussieht, sie hört sich auch so an. Keine Wind- und Umgebungseffekte, kein Hall alles sehr trocken und klingt wie mein 1:8 RC Car in meinem Wohnzimmer.
      Was den Review Stil angeht: WTF!? Was spricht dagegen die Infos als Dialog zu besprechen und nicht nur einem Monolog zu lauschen ? ?

    • LE0NSKA:

      sollen die es mit cuphead oder fifa vergleichen du trottel?

    • Patrick LEE:

      @Andyw1228: Ich habe nie behauptet, dass man Forza Horizon und Need for Speed Payback nicht miteinander vergleichen kann

  5. Spoggi99:

    Einer der Hauptaspekte des Spiels, nämlich das wirklich gelungene *optische Tuning* kommt in diesem Review viel zu kurz.
    Bei jedem NFS bisher seit ihr darauf eingegangen, selbst bei Rivals.
    Zitat: „Ein kleines bisschen Underground steckt ebenfalls in Rivals. Dinge wie den Lack und die Felgen können wir nach Belieben einfärben.“ — Rivals Review, 2013.

    Und bei Payback, bei dem wesentlich mehr als nur ein kleines bisschen Underground drin steckt, ignoriert ihr das optische Tuning und den Lack und Decal Editor komplett…

    Ich schaue euch echt gerne, aber dieses Review wirkt wirklich gekünstelt schlecht geredet. :/

    • Taha Lakhal:

      Ich finde ihr beschwert euch zu sehr über die Schwierigkeit

    • Tim Schwolow:

      Ich stimme dir völlig zu. Ich kann zwar viel Kritikpunkte durchaus nachvollziehen allerdings ist zB. eine nicht fahrende Schwebebahn meiner Meinung nach Meckern auf echt hohem Niveau. Zudem wird wie du sagtest nicht auf das für NFS Käufer wohl wichtigste, dass Tuning hier völlig verzichtet, denn das ist das umfangreichste in ALLEN aktuellen Rennspielen.

      Dass man immer Gewinnen muss finde ich ist zwar manchmal etwas störend, aber auch eben nicht viel, da dies erstens in so gut wie jedem NFS bisher der Fall war und zweitens, es hier auch einfach zu Story passt da man der Beste sein muss wenn man gegen das House gewinnen will…bei so etwas gibt es bzw. zählt einfach kein zweiter Platz.

      Es mit Forza Horizon 3 zu vergleichen ist mit die größte Frechheit, da diese Titel komplett unterschiedlich ausgelegt sind. Wer auf fast völligen Realismus steht und auf Driften, Cops, Actionmissionen etc so direkt keinen Bock hat, der kauft Forza. Wer allerdings Action möchte wird auch zu NFS gehen (außer vielleicht beim letzten Teil). Dies ist ein Bereich den die Käufer von NFS erwarten und nicht Realismus…
      Zusammenfassend: Hier wird ein eigentlich sehr gut gelungenes Action-Rennspiel unnötig schlecht gemach und mit Titeln verglichen, die Story technisch nicht ansatzweise in der selben Sparte liegen. Dieses Review scheint nur darauf aus zu sein Forza Horizon 3 auf Kosten von Need for Speed gut darstehen zu lassen, obwohl es genau so viele «kleine» Fehler hat wie NFS. Allein wenn man bedenkt, dass man sich, um wirklich vernünftige Offroad Rennen fahren zu können erstmal ein DLC kaufen darf. Ein Punkt den NFS zB. besser gemacht hat…
      Beide Spiele haben Pros und Cons die aber hinfällig werden wenn man sich die Adressaten anschaut…

    • Frozen Zombee:

      top, seh ich ganz genauso^^ das mit der Schwebebahn ist echt ne Detailsache^^ aber dafür gibts eindeutig bessere Cops, Tag/Nacht-Wechsel, ne Hupe und noch vieles mehr, was im teil davor nicht am Start war 😀 In meinen Augen gabs sehr viele positive Änderungen im Vergleich zu gewissen NFS Vorgängern und die wurden irgendwie kein Stück erwähnt^^ Ich bin mal echt gespannt wie die Kritik von AltF4-Games sein wird^^

    • Swagson Martinez:

      Spoggi99 in

    • Steven Shell:

      Wer sich in einem Rennspiel drüber beschwert das man alle Events gewinnen muss um weiter zu kommen ist für mich sowieso nicht ernstzunehmen…

      Man merkt da halt wie die Leute von Forza zu sehr verwöhnt sind, was Trostpflaster angeht, wenn man schlecht fährt.

      Ein bisschen Fremdscham hat ja das Wort «Gängelung» ausgelöst.
      Bei Underground hat sich auch niemand beschwert das man jedes Rennen gewinnen muss.
      Die «Kritiker» verweichlichen genau so wie die Community selbst…

  6. Biergesicht:

    Also was hier als negativ angesprochen wird, ist ja wohl ein Witz 😀
    Natürlich muss man Rennen gewinnen. Ist ja nunmal auch ein RENNspiel, oder nicht? Außerdem, nen Serienaustattung-Wagen zu bekommen und sich zu wundern, dass er schlechter ist, als die getunte Karre…. Also ich weiß nicht. Wirkt nicht so, als wären die Leute hier auf Langzeitmotivation aus, sondern darauf, so schnell es geht das Spiel durchzuspielen. Ich kaufe mir kein 60€ Spiel, um alles in den Arsch geschoben zu bekommen ohne viel zu spielen. Und hört mir auf mit Forza Horizon 3. Das wurde zwar gehyped, aber nach 1 Woche (zumindest in meinem Bekanntenkreis) komplett vergessen und nie wieder ausgepackt. Zu langweilig, zu einfach, keine Tiefe, nichts. Da war The Crew um Welten besser. Und wie es aussieht, ist es das neue NfS auch.
    Ich verstehe schon, dass das auch Geschmackssache ist, dann sollte man es aber nicht hinstellen als wäre es total falsch und scheiße (bspw «Man MUSS jedes Rennen gewinnen, das ist schlecht», wtf, es ist ein Rennspiel, natürlich muss man gewinnen, was ist das denn für ein Argument?)
    Das wirkt irgendwie als wurde nach Argumenten gesucht, keine gefunden und dann einfach irgendwas genommen und als schlecht hingestellt 😀
    Und als Abschluss: Ich fand die letzten NfS-Teile echt nicht gut und bin absolut kein Fanboy, aber das neue scheint mir versprechender zu sein als ein Horizon 3 (nehme ich jetzt mal als Beispiel, da es im Video auch andauernd benutzt wurde).
    Und als Abschlussabschluss: Vielleicht bin ich auch einfach ein anderer Typ von Spieler. Ich verbringe gerne hunderte Stunden in Spielen, umso besser, wenn es lange dauert sich alles freizuschalten. 😀

    • Zweideutigkeit:

      eben, dass ist wieder ein stückchen back-to-the.roots
      NFS

      Man kann endlich wieder gescheit tunen, hab nämlich nachm MW (2012) keine neuen spiele mehr gekauft, Die wurden dann richtig scheiße. Jedenfalls in den Tuningmöglichkeiten.

    • Steven Shell:

      Naja ich habs jetzt fast durchgespielt und vom Optiktuning bin ich schon irgendwie enttäuscht. Hätte da mehr Teile erwartet.
      Das Leistungstuning mit den Karten find ich gut, nur das man die Rennen nicht schnell wiederholen kann find ich sch…e. Jedes mal wieder zurückfahren nervt und Multiplayer kann man sich mit den ganzen Rammidioten ja kaum antun.

    • Nickileaks:

      NAMELAZZ.
      Ist beides Obst! Passt doch..

    • NAMELAZZ:

      Miyuk9p
      Most Wanted, Carbon, Underground? In Need for Speed ging es schon immer ums Gewinnen, der 2. Platz war nie eine Option. Du vergleichst wohl ebenfalls Äpfel mit Birnen…

    • Justin Kusch:

      Isso. Wer spielt denn ein Rennspiel und gibt sich mit dem 2. oder 3. Platz zufrieden?!

  7. Lukas Vieth:

    Warum wurde nicht ein einziges Mal auf das Optiktuning eingegangen oder auf die Copverfolgungen in der freien Spielwelt?
    Meiner Meinung nach spornt die Story direkt zu Beginn an, einen eindeutig genannten Gegner zu hassen und den Drang verspürt diesen fertig zu machen. Das gefällt mir sehr gut, so wie ihr es auch nennt. Das habe ich beispielsweise in den alten nfsˋs echt vermisst.
    Ein weiterer Punkt: man kann endlich mal wieder eine Bindung zu seinem Auto aufbauen, da man nicht an jeder Ecke wie bei MW2012 eine Karre hinterhergeworfen bekommt. Man muss für sein Auto endlich mal ackern. Ich kann mich erinnern wie ich in dem ersten Most Wanted ewig ein Rennen wiederholt habe, nur damit ich mir endlich die neuen Teile leisten und anbauen konnte. Warum bemängelt ihr das??? So funktioniert ein gutes Spiel. Heutzutage muss anscheinend jedes Kind alles und am besten sofort haben, das war MW2012, aber jetzt braucht man Geduld und das ist richtig so.

    Nach 10 Stunden EA Access ist das Spiel meiner Meinung nach das beste NFS seit langer langer Zeit.

    • YEET:

      Lukas Vieth Tuning is nice und dieses KI bzw cop Verhältnis war gerademal in MW so gut das sind schon riesige verbesserungen zum 2015 Teil und ich glaube in 2 jahren könnte es wieder ein stück besser werden

    • AimX LuKi:

      Lukas Vieth ich glaube die haben keine Ahnung was sich von sich geben oder die „hassen“ NfS

  8. kiyakakawu:

    Schwache Review ihr wisst selber nicht was ihr redet…..

  9. Crusard Modding:

    Hat der Typ, der da redet auch mal was anderes gespielt als Forza Horizon 3?

    • DrivePlay:

      Crusard Modding nö aber nunmal auch schon älter

    • DrivePlay:

      Crusard Modding Achso falls du auf thecrew 2 aus bist… Keine Ahnung für mich haben die vielen verschiedenen Fahrzeuge das spiel uninteressant gemacht

    • Udo der Unförmige:

      Ich bezweifle zwar, dass es in The Crew 2 nur «irgendwelche» Rennen geben wird, aber letztendlich kannst du das natürlich halten wie du willst. Ich dagegen finde den Ansatz nicht schlecht.

    • DrivePlay:

      Udo der Unförmige Du weißt genau wie das gemeint war… Ich spiele lieber ein gutes Rennspiel welches sich nur auf Autorennen fokussiert als eins welches irgendwelche boot/flugzeug/motorrad rennen hat. Unabhängig davon wie viele Fahrzeuge nun im spiel sind.

    • Udo der Unförmige:

      Ich frage mich zwar, wie ein Spiel uninteressant werden kann, wenn es sehr viele verschiedene Fahrzeuge hat, aber… okay. Dann doch lieber ein Rennspiel mit nur einem einzigen Wagen. 😀

  10. greexx:

    ihr könnt ja nichtmal gescheit schalten, geht in rente 😀

  11. AimX LuKi:

    Ein wahrer NFS Fan wird sich des Game Trzdm kaufen. Also ich machs

    • TheSoulEater121:

      AimX LuKi Ich habe selbst die NFS Teile gekauft die wirklich schlecht sind. Payback gehört für mich in die Top 5!

    • AimX LuKi:

      MCBritta es sollte Hype heißen Sry an der Stelle

    • MCBritta:

      «Ein wahrer NFS Fan wird sich des Game Trzdm kaufen. Also ich machs»
      «Nur weil ich ein Fan bin heißt es nicht, dass ich jedes Game habe.»
      Merkste was? ^^

      Und nein, ich habe das Spiel (noch) nicht gespielt. Habe ich auch nie behauptet.
      Wollte nur mal darauf hinweisen, dass die Aussage «ein wahrer Fan wird sich das Game trotzdem kaufen» (in meinen Augen) ziemlich doof ist. Unabhängig davon, ob das Spiel nun gut oder schlecht ist.
      Denn ich kaufe Spiele danach, ob sie auf mich persönlich einen guten Eindruck machen und gute Bewertungen bekommen. Nicht weil ich ein «Fan» der Reihe bin.
      Denn wenn man jedes Spiel einfach blind kauft, endet das Ganze so wie bei COD. Jeder Titel wird aufs neue gehyped, und kurz nach Release kommt dann die Erkenntnis, dass es doch wieder das gleiche ist wie im Jahr davor und die Enttäuschung ist groß.

    • AimX LuKi:

      MCBritta ich spiele des Spiel seit release und ich bezweifle dass du es schon gezockt hast.
      Nur weil ich ein Fan bin heißt es nicht, dass ich jedes Game habe.

    • MCBritta:

      Genauso wie die ganzen «wahren COD-Fans» jedes Jahr aufs neue quasi das gleiche Spiel hypen, kaufen, um dann 2 Tage nach Release wieder zu merken, dass die Entwickler keinerlei Ahnung haben was die Spieler überhaupt wollen, und nur darauf aus sind die Serie so gut es geht zu melken bis sie endgültig tot ist.

      Jeder wie er will, aber ich finde, man muss ein Spiel auch mal anhand seiner Qualität bewerten, und wenn diese nicht passt, es nicht kaufen.
      Nur so merken die Entwickler, dass sie etwas ändern müssen, und bringen dann in Zukunft vielleicht mal wieder bessere Spiele.

  12. ALKATRAZ:

    Bis jz finde ich das Spiel übelst geil

  13. x highsociety:

    ihr idioten, es ist doch klar das man jede disziplin gewinnen muss, spielt ihr shooter um zu verlieren und erwartet das am ende Sieg da steht?!

    VOLLPFOSTEN VEREIN!!!!!!!!!

  14. santa man:

    Schon wieder alle am heulen

  15. A Artimis:

    In dem Video wird viel kritisiert was eigentlich total gut ist.. Nur weil der Typ kein bock auf Herausforderungen hat was können die Entwickler dafür ?

  16. Loner Σσς:

    Mal wieder eines von den 0815 spielen von den NFS entwicklern, keine Innovation, immer wieder die gleichen Probleme + mikro transaktionen in einem 60 Euro Spiel GG maximum cancer

    • Zoom Effects:

      J. D. G. Und du möchtegern Gangster bis vlt grad mal 12 Jahre alt verfolgst nfs seit rivals umd sagst nun das es cancer ist Junge nimm das wort Noch einmal in den Mund ich schwöre wen ich leute wie dich höre kriege ich eine zuviel Junge über Krebs macht man sich nicht lustig

      Scheisse ey ich hoffe das internet wird komplett resettet damit ihr mal lernt euch damit zu frieden zu geben wie es ist und mal wieder auf normale gedanken kommt.

    • TheSoulEater121:

      J. D. G. DU HAST KEINE AHNUNG WAS DU DA VON DIR GIBST!

    • TheStripedShoe:

      interessiert hier scheinbar kein schwein mit den microtransaktions. schon als die norm angenommen und wird einfach geschluckt

  17. NII:

    Schon krass das hier Viele gegen die Gamestar Richten. Daran sieht man mal Das ghost games bei dem teil Fast alles richtig gemacht hat. Klar gibt es punkte die nicht so super sind wie das momentane fehlende online freeroam (was aber noch kommt) aber vom großen und Ganzen echt ein super spiel! Bin froh es gekauft zu haben.. Mal hoffen das sie weiter in die richtung nach oben gehen, meiner meinung nach ist dieses spiel vom Funfactor viel besser als Horizon 3.. 🙂

    • Brian O'Conner:

      Nichts komisches denken aber ich bin jetzt grad mal 13 und weiß wovon ich rede wenn ich sage wie weltklasse die alten need for speed teile und payback sind

    • Zoom Effects:

      Brian O’Conner du auch ?! Ich bin 15 und meiner meinung nach ist forza ein vom ersten blick ganz geil aber auf genaueren blick ?? naja was verlangt man schon von einen microsoft official titel

      Ich liebe alle alten teile von nfs und den neuen payback sind meine lieblinge aber nfs most wanted und underground kann nichts schlagen sowie der 2000er hot pursuit teil ist geiler als forza

    • Brian O'Conner:

      Zoom Effects also hot pursuit hab ich jetzt noch nicht gespielt gespielt (den älteren) aber von underground 1 bis carbon hab ich alle gespielt und die sind auch wirklich weltklasse, da hat man auch in payback gesehen, dass need for speed wieder in die richtige richtung geht und payback hat auch eigentlich eine ganz gute story und nicht so schlecht wie jeder behauptet

    • Zoom Effects:

      Brian O’Conner ja leider gottes reviewen die meisten ohne hintergrundgeschichten vom spiel und sagem es wäre bad weil es so leer ist also mal ehrlich ich finde die welt von payback ist das gegenteil von leer und ja leider ist es ja so leer, so leer das ich es immernoch nicht alles fertig hab Kappa 😀 facepalm

    • Brian O'Conner:

      Zoom Effects ?naja sollen die denken was die möchten wir wissen wie gut nfs ist

  18. Gaming:

    Erinnert mich sehr sehr stark an The Crew

    • Fruscho:

      Remothe Ja besser, als ein Supersportler zu fahren der lenkt wien Boot. The Crew hat mich auserdem auch ziemlich mit den Autos aufgeregt, die man nur mit den CrewCredits(?) kaufen konnte. Von der Story sind beide auf gleichen nivea. Ich tendiere aber detenitiv zu nfs.
      Soll doch jeder mögen was er will 🙂

    • Fynndianajones:

      Stimmt, prinzipiell ist das Wrackteile sammeln genau The Crew

    • Happensmaker:

      Riven Nicht nur das, sie war auch recht fordernd. Besonders der Fakt das sich jede Antriebsart auch so verhält, wie sie sich in der Realität verhalten sollte, verstärkte das Fahrgefühl sogar noch mehr. Und als dann WildRun mit dem Summit PVP kam (wo alle den gleichen Wagen benutzen müssen), hat man richtig gut gesehen wer fahren kann.
      Ich wurde sogar mal als Hacker beschimpft, weil ich in einem Rennen allen davonfuhr. Dabei kam es mir so vor, als wäre ich wie immer gefahren.

    • Chemdogg and Friends :b:

      Ich find es traurig das nfs diesen weg geht.. Ich bin ein Riesen Verfechter von nfs 2015.. und wenn ich höre es erinnert an burnout oder es sieht aus wie the Crew.. da könnt ich heulen.. nfs war für mich immer das Tuning-Spiel an dem jeder Spaß hat.. gerade nfs 2015 hat für mich Underground am besten nach empfunden.. es war dunkel und klar das Optik-Tuning hätte etwas besser sein können aber payback erinnert mich in so vielen Dingen an the Crew, burnout und nfs the Run das ich sagen kann nur die Fahrzeuge und das Optik-Tuning wirklich Geil sind.. der Rest ist meiner Meinung nach geklauter und sinnloser content..

    • Riven:

      Nur das bei The Crew die Fahrzeugphysik nicht absolut zum kotzen war.

  19. Sroxie - DS 81184:

    Für mich klingt das so als WOLLT ihr das Spiel schlecht reden… Alles was hier angesprochen wird klingt durch die Bank weg positiv…..

    • Zoom Effects:

      joeja du liegst richtig alles dumme gelaber ich suchte es selber und es macht fun as hell und die natur ist nicht leer du musst münzen finden jumps absolvieren wrack teile suchen und plakatwände zerstören und wen dir das nicht genug ist dann fährt man einfach gechillt mit nem getunten fahrzeug durch die prerieh und hat spaß dran aber ihr geht alle nur nach aussehen. Ihr seit eig. So hohl wie höhlenmenschen bsp:

      Uhh natur uhh keinr ahnung was zu tun uhh blöd

    • joeja:

      immer diese scheisse die gelabert wird lootboxen sind kosmetisch (neons luftfahrwerke reifenqualm nitrofarben und hupen) und können durch zig methoden erworben werden ohne echtgeld auszugeben wer über die graphik meckert sollte sich mal FH3 ansehen die sind nicht mal gute lichtreflektionen drin und die farben sehen total ausgewaschen aus frust bei den rennen ist gut dann fühlt man sich als hätte man etwas geschafft wenn man das rennen dann endlich gewinnt und die spielwelt ist nicht leer sie ist komplett überzogen mit sachen die man tun kann ich hab jetzt schon über 50 stunden im spiel und zock immer noch

    • Wagga Vanilo:

      Selbst für 20 Euro würde ih es nicht kaufen, kostenlos da es ja die Free2Play Inhalte wie Boxen, Transaktionen enthält.

    • MCBritta:

      «Daher kaufe ich so einen Schrott wie NFS Payback auch nicht zum Vollpreis, wenn man mich Ingame noch mehr melken will.»
      ^this
      Warten bis das Game für vllt. 20€ im Sale ist und dann zuschlagen.
      Bis dahin kann man sich darüber amüsieren, wie sich die Leute von einem 0815-Titel — welcher nichtmal die 60€ Kaufpreis wert ist — durch Lootboxen das Geld aus den Taschen ziehen lassen.

    • ThaaRexaa:

      Sroxie — DS 81184 sehe ich genau so

  20. BlackCore:

    Eure Review tut in der Seele weh…

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *